06. July – Fotokurs: Einsteiger digitale Spiegelreflex- Fotografie (DSLR)

 

Wenn Du noch am Anfang der Fotografie stehst oder Dich gerne intensiver mit Deiner Kamera beschäftigen möchtest, ist dieser Fotokurs genau richtig für Dich. Vielleicht hast Du Deine Kamera auch gerade neu und Ihr wollt Euch mal besser kennenlernen?

In diesem ca. 6-stündigen Fotokurs geht es um die Grundlagen der digitalen (Spiegelreflex-) Fotografie.

Zunächst gibt es einen Theorieteil, hier erkläre ich u.a. Begriffe wie Blende, Iso und Verschlusszeit. Was versteht man unter dem Begriff Belichtung? Was ist eigentlich der Weissabgleich? Was ist und wie entsteht Schärfentiefe? Was ist eigentlich der Cropfaktor? Wie unterscheiden sich Objektive voneinander? Diese und andere Fragen sind nur einige, auf die wir im Detail eingehen werden und über die ich einiges erzählen werde. Es ist genug Zeit für Fragen da, so dass ich diese gerne beantworte.

Danach erkläre ich die Motivprogramme und Belichtungsautomatiken (Av, Tv, P etc.) und sage Euch wofür man die so braucht, um selbst bessere Bilder machen zu können anstelle dem Vollautomatikmodus der Kamera alles zu überlassen. Natürlich gebe ich auch einen Einblick in die Verwendung des manuellen Modus (M), der Königsdisziplin der Fotografie, der den Fotografen unabhängig macht. Sollte man manuell fokussieren oder den Autofokus (AF) verwenden? Und welchen AF Modus denn überhaupt? Welche Objektive sind eigentlich für welche Art von Fotos am besten geeignet?

Im Praxisteil werdet Ihr dann selber fotografieren und das neue Wissen gleich versuchen anzuwenden. Währenddessen stehe ich die ganze Zeit praktisch zur Seite. Ich stelle Euch Motive zur Verfügung, an denen Ihr alles ausprobieren könnt. Auf den Einsatz von künstlichem Licht wie z.B. den kamerainternen Blitz oder Aufsteckblitze verzichten wir in diesem Kurs ganz bewusst, da es hier nur um die Kamera, Theorie und Euch geht.

Was Du mitbringen solltest: Eine Digitalkamera mit manuellen Einstellmöglichkeiten oder gleich eine digitale Spiegelreflexkamera (DSLR). Von welchem Hersteller ist egal. Dazu bringe ein Objektiv mit, welche Brennweite oder Lichtstärke dieses besitzt ist eher unwichtig, von welchem Hersteller ebenfalls. Ich fotografiere zwar mit dem Canon System und nutze auch überwiegend Objektive von Canon, kenne aber auch die Systeme von Nikon & Co. . Vereinzelt stelle ich mein Equipment vor Ort gerne zur Verfügung, falls dies notwendig ist.

Am Ende des Workshops gibt es eine offene Fragerunde und natürlich stehe ich dort für jede Art von Fragen zur Verfügung. Nur die Frage ob denn nun Canon oder Nikon besser ist, beantworte ich nicht 😉

Dieser Fotokurs kostet 89,- Euro und findet von 11-17 Uhr statt. Getränke und Snacks sind mit drin.

Für Anmeldungen und Fragen, schick mir einfach eine Mail an markusbruegge@gmail.com

Weitere Infos findet ihr unter www.markusbruegge.de

Beginn:

06. July 2013 um 11:00 Uhr

Eintritt:

89 EUR pro Person