20. February – Gorleben bleibt?! – Infoveranstaltung

 

Seit 2013 entsteht in der Öffentlichkeit zunehmend der Eindruck, Gorleben habe als Standort für das atomare Endlager ausgedient. Mit dem Endlagersuchgesetz wurde im Juli 2013 ein Verfahren in Gang gesetzt, mit dem scheinbar der Neustart für eine unvoreingenommene Standortsuche organisiert werden soll.

Tatsächlich gibt es aber eine Menge Hinweise darauf, dass dieses vermeintlich faire und transparente Verfahren nur dazu genutzt werden könnte, Gorleben als Endlagerstandort zu zementieren.

Bedeutet das Endlagersuchgesetz also tatsächlich einen Neuanfang oder handelt es sich dabei nur um ein gewieftes Ablenkungsmanöver der Atomlobby?

Zu diesem Themenkomplex findet am Donnerstag, 20. Februar, um 20 Uhr, eine Informationsveranstaltung mit Mathias Edler (Greenpeace) im Freiraum Lüneburg statt. Organisiert wird die Veranstaltung von der Donnerstagsgruppe gegen Atomkraft, Lüneburg

Flyer zum Download [PDF]

Beginn:

20. February 2014 um 20.00 Uhr

Eintritt:

frei