27. March – IdeenSlam Lüneburg

 

Der „Slam“ beginnt mit dem eigentlichen IdeenSlam-Format. Hierbei wetteifern zwei Kandidaten mit spannend aufbereiteten Kurzpräsentationen zu Start-Up-Ideen, Frage- oder Problemstellungen um die Gunst einer spontan zusammengestellten Jury. Dem Tagessieger winkt ein einmonatiges Schreibtischplatzstipendium im FREIRAUM Lüneburg.

Desweiteren besteht die Möglichkeit für die Gäste weitere Ideen in Form einer OpenMic-Session unter dem Titel „100 Sekunden für Deine Idee“ der Community vorzustellen, die im Anschluss in Kleingruppen debattiert werden können. Der Abend klingt schließlich bei offenem Networking und informellen Austausch aus.

Im Slam vorstellen wird sich Betterstuff: Das Social-StartUp "Betterstuff" hat sich ein Konzept ausgedacht, bei dem Kunden Taschen auf einer Website selbst gestalten, die dann anschließend von Schneidern in Kenia gefertigt werden. Dabei lernen die Kunden den Schneider, der ihre Tasche fertigt, kennen und sehen, welcher Teil des Preises wofür verwendet wird. Dadurch, dass die Produkte direkt und ohne Zwischenhandel an den Kunden gelangen, sind die Taschen nicht teurer als nicht individualisierte und nicht fair gehandelte 0815-Taschen aus dem Ladengeschäft.

Weitere Anmeldung für eine zweite Präsentationen unter: ideenslam(at)freiraum-lueneburg.de

Beginn:

27. March 2012 um 19:30 Uhr